E-Citybike

City E-Bike im eBike-Haus.de Leipzig

Stadträder sind der tägliche Begleiter im hektischen Alltag. Schnell aber ohne Anstrengung geht es mit einem E-Cityrad ans Ziel. Egal ob zum Supermarkt, Kinder wegbringen, zur Arbeit oder Freunde am Abend besuchen. Bei den täglichen To-Dos- ist es immer schön ein treues und zuverlässiges Zweirad zu haben mit dem Sie den Kinderanhänger ziehen oder auf dem Sie die Taschen verstauen können.


Das City E-Bike ist eine Erleichterung im Stadtdschungel. Das Antriebssystem, welches Sie beim Fahren bis max 25km/h unterst√ľtzt, erm√∂glicht ein einfaches Vorankommen. Abh√§ngig vom City E-Bike Modell kann der Antrieb im Vorderrad, Hinterrad oder in der Mitte sitzen. Hierbei ist der Mittelmotor oft der bekannteste. Hersteller wie Bosch, Shimano Steps oder Bafang Max haben sich bei den Mittelmotoren einen Namen gemacht. Weniger bekannt sind die Front- und Heckmotoren von Bafang, AEG und Blaupunkt. Welcher Motor f√ľr wen genauer geeignet ist, kl√§ren wir gleich.

Charakteristisch f√ľr City E-Bikes ist der tiefe und breite Einstieg, welcher das Auf- und Absteigen an Ampeln und Kreuzungen deutlich erleichtert. Zudem ist eine sehr aufrechte Sitzposition ein typisches Merkmal f√ľr die E-Cityr√§der. Gerades Sitzen wird als besonders angenehm eingestuft und erm√∂glicht Ihnen eine bessere √úbersicht im Stra√üenverkehr. Als Bremsen finden die Felgenbremsen in Kombination einer R√ľcktrittbremse oft ihre Anwendung. In einigen Cityr√§dern sind Scheibenbremsen verbaut. Wer die Kombination Scheibenbremsen und R√ľcktritt hinten sucht, m√ľssen wir entt√§uschen. Dies ist auf dem Markt bisher nicht anzutreffen.

Oft werden in Cityr√§der Nabenschaltungen¬†verbaut, die als sehr wartungsarm gelten. In der Stadt wird viel geschaltet und so ist der Wartungsaufwand geringer. Geschaltet wird √ľber einen Drehgriff direkt am rechten Lenkergriff. Zur Verf√ľgung stehen eine 3-Gang, 7-Gang oder 8-Gang Nabenschaltung. In ganz wenigen F√§llen ist eine 11-Gang Alfine verbaut. Wieviele G√§nge gebraucht werden, h√§ngt von der Route und Gegend ab. In flachen Gebieten ist sehr oft eine geringe Anzahl an G√§ngen ausreichend. Wer gerne Strecke f√§hrt, das City E-Bike f√ľr gelegentliche Ausfl√ľge am Wochenende nutzt, sollte mindestens 7-G√§nge haben.

Hersteller wie NCM und FitiFito sind dem Wunsch nachgegangen und haben Cityr√§der mit Kettenschaltungen im Sortiment. Diese sind ein Mix aus City- und Trekkingrad. Kettenschaltungen reagieren gegen√ľber Nabenschaltung etwas schneller, ben√∂tigen aber etwas mehr Pflege. Geschaltet wird oft √ľber einen Schalthebel, welcher auch Rapid-Fire genannt wird. Zudem besitzen die City E-Bikes mit Kettenschaltung ein gr√∂√üeres Schaltspecktrum, wodurch diese auch f√ľr l√§ngere Ausfl√ľge genutzt werden k√∂nnen.

Welche Schaltung f√ľr Sie in Frage kommt, k√∂nnen wir von eBike-Haus.de gerne im pers√∂nlichen Telefonat besprechen. Wer in der N√§he von Leipzig ist, ist gerne in unserem Ladengesch√§ft im Herzen von Leipzig willkommen.

Die Motoren und Akkus sind das Herzst√ľck jedes E-Bikes. Wir bei eBike-Haus.de bieten City E-Bikes von verschiedenen Herstellern mit unterschiedlichen Motoren an.

Der E-Bike Hersteller Prophete ist mit seinen Mittelmotormodellen im mittleren Preissegment zu finden. Die Modelle, welche durch einen Frontmotor angetrieben werden im g√ľnstigen Einstiegsbereich. Die Hersteller NCM und FitiFito haben Ihren Fokus auf die Heckmotoren ebenso im Einstiegsbereich gelegt.

Der Akku, der das City E-Bike mit Strom versorgt, kann an verschiedenen Stellen angebracht sein. Die g√§ngigste Variante ist der Sitzrohr- und Downtube Akku. Von einem Sitzrohrakku wird gesprochen, wenn der Akku sich hinter dem Sattelrohr befndet. Die Entnahme erfolgt oft seitlich oder durch wegklappen des Sattels nach oben. Um Platz f√ľr den Akku zu schaffen, ist der Rahmen etwas l√§nger als gew√∂hnlich. Die Sitzrohr-Position bietet den Vorteil eines freien Einstiegs. Downtube-Akkus sind am Unterrohr befestigt und das Herausnehmen geschieht seitlich. Manchmal muss hier etwas Platz zum Einsteigen eingeb√ľ√üt werden.

Im Rahmen integrierte Akkus lassen das Cityrad aufger√§umt wirken. Der Akku ist vor Steinschl√§gen und anderen Einfl√ľssen gut gesch√ľtzt. Trotz Integration des Akkus im Rahmen l√§sst dieser sich einfach zum Laden und Verstauen im Winter herausnehmen. Diese Akkuposition gew√§hrt einen optimalen Schwerpunkt.

Eher selten anzutreffen ist der Gepäckträger-Akku. Wie der Name schon verrät, ist der Akku auf dem Gepäckträger positioniert. Dies hat den Nachteil, dass das ganze Gewicht hinten lagert. Bietet aber den Vorteil, dass das E-Bike nicht in der Gesamtlänge größer wird. Der Akku wird aus dem Gepäckträger herausgeschoben.

An Frontmotoren im City E-Bike erfreuen sich oft √§ltere Fahrer. Das Gef√ľhl gezogen zu werden, wird am Anfang als etwas ungewohnt bezeichnet aber als sehr angenehm, da das City E-Bike immer gerade gezogen wird.

Unsere E-Bikes mit Frontmotor sind alle mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Der Bewegungssensor erm√∂glicht ein kraftloses Fahren ohne Anstrengung. Die Sensoren des Frontmotors messen lediglich, ob getreten wird aber nicht wie stark. Es ist eine Art ‚Äěpseudo pedalieren‚Äú m√∂glich. Das hei√üt, es reicht, dass die Pedalen bewegt werden, ganz ohne Kraft. Entsprechend der Unterst√ľtzungsstufe zieht der Motor Sie auf eine bestimmte km/h. Fahrer, die keine Lust aufs Fahren haben oder keine Kraft mehr besitzen, werden die neue Art des Fahrens genie√üen.

Die b√ľrstenlosen Frontmotoren sind in der Nabe des Vorderrades verbaut. Sie sind besonders pflegeleicht und sehr wartungsarm. Fahrten im Regen oder im Sommer k√∂nnen Sie bedenkenlos genie√üen. Die Frontmotoren sind regen- und staubdicht. Ein Vorteil gegen√ľber den Mittelmotoren: Sie haben keinen zus√§tzlichen Tretwiderstand bei Fahrten mit ausgeschaltetem Motor oder bei Geschwindigkeiten √ľber 25km/h.

Heckmotoren funktionieren in der Art und Weise genauso wie die Frontmoren im City E-Bike. Durch einfaches Treten der Pedale, unabh√§ngig von der Kraft aber in Abh√§ngigkeit der gew√§hlten Unterst√ľtzungsstufe, zieht der Heckmotor den Fahrer auf eine eingestellte Geschwindigkeit, bis max 25km/h. Der Unterschied liegt im Fahrverhalten. Der Heckmotor schiebt den Biker und erlaubt ein etwas dynamischeres Fahren. Vergleichbar ist dies mit einem Auto mit Heckantrieb.

Der Heckmotor ist dezent in der Hinterradnabe eingebaut und besitzt einen Bewegungssensor. B√ľrstenlos und wartungsarm ist der kleine Motor im Hinterrad. Die meisten Heckmotoren stammen von Bafang, die der gr√∂√üte Motorenhersteller f√ľr eBikes sind. Diese gelten als besonders zuverl√§ssig und langlebig. Ebenso wie die Frontmotoren besitzen die Heckmotoren keinen zus√§tzlichen Tretwiderstand bei ausgeschaltetem Motor. Ein weitere Vorteil ist die M√∂glichkeit jede beliebige Kettenschaltung mit diesem Motor zu kombinieren. Wer ein breites Schaltspektrum w√ľnscht und auch gerne einmal ohnen Motor unterwegs sein m√∂chte, sollte sich die E-Bikes mit Heckmotor genauer anschauen.

Der sich am meisten durchgesetzte Motor ist der Mittelmotor von Bosch, Shimano und AEG. Mittelmotoren sind aufwendiger in Produktion und Konstruktion, wodurch diese eher im mittleren bis hohen Preisbereich Ihren Einsatz finden.

Die Mittelmotoren liefern ein authentisches Fahrgef√ľhl, √§hnlich wie auf einem Cityrad ohne Motor. nur schneller. Die meisten Mittelmotoren messen die tats√§chliche Trittkraft und steuern prozentual die Motorunterst√ľtzung hinzu. Dadurch haben Sie ein Gef√ľhl beim Fahren als ob jemand Ihnen beim Treten hilft.¬†

Fahrer, die noch gerne aktiv Fahren oder wieder Kraft bzw. Kondition aufbauen möchten, sind mit einem City E-Bike mit Mittelmotor (Tretkraftsensor) gut beraten. Biker, die einen ausgewogenen Schwerpunk aber die Vorteile des kraftlosen Tretens eines Heck- oder Frontmotors nicht missen möchten, sollten z.B. nach dem AEG Mittelmotoren EcoDrive von Prophete Ausschau halten. Dieser besitzt keinen Tretkraftsensor, sondern einen Bewegungssensor.

Die Auswahl an City E-Bikes mit Front-, Heck- und Mittelmotor sind gro√ü. F√ľr jeden ist das passende Fahrrad dabei. Sie sind sich unsicher, welches E-Bike das passende f√ľr Sie ist? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und ehrlich. Oder schauen Sie bei uns in Leipzig vorbei, probieren Sie verschiedene E-Bike Modelle mit unterschiedlichen Motoren aus.¬†

Wir von eBike-Haus.de freuen uns auf Sie.


Artikel 1 - 17 von 17